Image result for cars

Trotz aller Bemühungen der modernen Wissenschaft halten Ihre Autoreifen selten so lange, wie Sie Ihr Auto behalten. Irgendwann nutzen sie sich ab oder werden beschädigt, und Sie müssen sie ersetzen. Vor vielen Jahren haben die meisten Leute ihre eigenen Reifen gewechselt. Alte Reifen waren damals ein Recycling-Alptraum. Sie wurden fast überall von städtischen Müllkippen und Deponien verbannt. Wenn es keine anderen Möglichkeiten gab, schmissen viele Leute ihre alten Reifen nachts einfach in einen Straßengraben, wenn niemand hinschaute. Diese wenigen Unternehmen, die bereit waren, Ihre alten Reifen zu nehmen, verbrannten sie häufig. Das Verbrennen von Reifen ist jedoch eine Umweltkatastrophe im wahrsten Sinne des Wortes. Arsen, Quecksilber, Cadmium, Blei, Beryllium, Chrom und andere giftige und krebserzeugende Stoffe sowie Dioxine werden beim Verbrennen eines Autoreifens in die Luft freigesetzt. Herzerkrankungen und Atemprobleme können auch durch Metallpartikel verursacht werden, die von einem brennenden Reifen freigesetzt werden. Außerdem gehen die natürlichen Ressourcen, die bei der Herstellung eines Reifens anfallen, verloren, wenn der Reifen verbrannt wird.

Heute hat sich das alles geändert. Es musste sich ändern, es gab wirklich keine anderen Möglichkeiten. Schätzungen zufolge werden jährlich 1,3 Milliarden Reifen verkauft, und mehr als zwei Drittel dieser Reifen ersetzen alte abgenutzte Reifen. Das bedeutet, dass jährlich fast 1 Milliarde Reifen weltweit weggeworfen werden. Vor 20 Jahren wurden nur 10 Prozent aller Altreifen recycelt, heute gelangen mehr als 80 Prozent zu einer Recyclinganlage. Das Recycling des Materials in alten Autoreifen ist eine gute Idee, egal wie man es betrachtet, und es wurden buchstäblich Hunderte von Anwendungen für das Recycling von alten Autoreifen entwickelt.

Fast niemand wechselt mehr seine eigenen Reifen, und das Recycling von Altreifen wird von Fachleuten durchgeführt, die dies im Allgemeinen auf umweltfreundliche Weise tun. Wenn Sie Ihr Auto zum Reifenwechsel in der örtlichen Werkstatt oder in einem Reifengeschäft abgeben, ist es fast immer vorgesehen, Ihre alten Reifen dem Recycling zuzuführen. Ungefähr jeder vierte dieser alten Reifen wird runderneuert und irgendwo in einem anderen Auto wieder verwendet. In vielen Teilen der Welt werden alte Reifen gemahlen und zur Herstellung von gummiertem Asphalt für Autobahnen verwendet oder zerkleinert und als Untergrund für Schotterstraßen oder als Sand- oder Kiesersatz für andere Straßenbauanwendungen verwendet. Einige alte Reifen werden zerhackt und als Teil des Belags für Tennishallen oder andere Indoor-Sportplätze verwendet. Für viele Anwendungen ist das Recycling von altem Reifengummi billiger als das Sammeln und Verarbeiten von neuem Gummi.

Das Abbrennen von Reifen ist nicht vollständig verschwunden, aber es hat sich bis zu einem Punkt verbessert, an dem es sowohl umweltverträglich ist als auch die Rohstoffe recycelt. Durch ein Verfahren namens Pyrolyse, bei dem die Reifen in einer reduzierten Luftumgebung oder im Vakuum verbrannt werden, werden die Rohstoffe zurückgewonnen und recycelt. Ein typischer Pkw-Pkw-Reifen liefert als Ergebnis dieses Recyclingprozesses ein Kilogramm Stahl, vier Liter Öl, fast vier Kilogramm Kohlenstoff und 850 Liter wiederverwendbares brennbares Gas.

Autoankauf Nürnberg