Vertrauen Sie mir, er ist nicht der nette Kerl, von dem Sie denken, dass er es ist. Er ist der Regierung sehr ähnlich. Wenn sie auftauchen und fragen “Wie kann ich Ihnen helfen?” was sie wirklich sagen, ist “Wie kann ich dich abreißen?” Sie müssen diesen Gedanken vor allem im Kopf behalten, wenn Sie in einem Autohaus sind und ein paar Autos kaufen.

Eines der ersten Dinge, die der Hai Sie fragt, ist, ob Sie ein “Trade-In” haben und was es ist. Sie fragen vielleicht sogar danach, aber vielleicht nicht zu früh. Er hat bereits einen Preis für das neue Auto gefunden, an dem Sie interessiert sind, basierend auf Ihrem “Trade-In”.

So funktioniert das. Wenn Sie Ihr Auto tauschen, muss der Hai auch dieses Auto verkaufen. Es gibt Dinge, die er dafür tun muss. Dinge, die nicht nur Geld kosten, tun Arbeit, um es zu tun. Es kann auch eine Auszahlung geben, was Sie an Ihrem Rigg schulden müssen, den der Hai abdecken muss.

Ein Teil der Kosten bereitet Ihr Fahrzeug für die Anzeige vor. Sie wollen, dass es so gut wie möglich aussieht wie ein neues Auto. Es ist viel einfacher, den Glanz zu verkaufen, als den Deal zu verkaufen. Und beim Verkauf Ihres Trade-Ins müssen Provisionen ausgezahlt und ein Gewinn erzielt werden.

Und Sie haben nicht die Absicht, für Ihr Fahrzeug einen Wert zu schaffen, der über das Minimum hinausgeht.

Der Hai muss Ihren Trade-In-Preis dafür bezahlen, um all diese Kosten zu decken, und er kann dies möglicherweise nicht tun. Er plant also, Sie für diese Kosten aufkommen zu lassen, wenn Sie das neue Auto zu einem höheren Preis kaufen.

Sie werden mit beiden Autos einen sehr guten Gewinn erzielen. Denken Sie daran, sie nennen sie nicht umsonst Haie.

Es ist nicht ungewöhnlich für einen Neuwagenkäufer, der mit einem guten Trade-In nach Hause geht und meint, er habe einen großen Deal gemacht. Nachdem er seinen Verstand für eine Weile auf dem Deal herumtollen ließ, könnte er anfangen, anders zu denken. Sobald ein Bleistift zu Papier gebracht wird, wird dieser einst jubelnde Neuwagenkäufer jetzt von einem Kerl gehackt. Normalerweise bei sich selbst, weil er so dumm ist.

Was der Neuwagenkäufer ausnahmslos herausfindet, ist, dass er den Hai fast dafür bezahlt hat, sein Auto mitzunehmen, und dann mehr für das neue Auto bezahlt hat.

Die meisten Neuwagenkäufer würden Geld verdienen, wenn sie ihren sogenannten Trade-In selbst verkaufen und dann das neue Auto kaufen würden. Oder verkaufen Sie das alte Auto danach.

Es kann auch eine Option für Sie sein, das alte Auto an eine steuerlich absetzbare Wohltätigkeitsorganisation zu spenden.

Kennen Sie Ihren Autohandel vor dem Einkauf. Schauen Sie sich das Kelly Blue Book im Internet an, um zu erfahren, wie hoch Ihr Fahrzeugmodell ist. Überprüfen Sie Ihren Neuwagenpreis online. Jetzt sind Sie etwas bereit, den Hai auf Ihrem Rasen zu treffen, und Sie sollten Ihr Traumauto zu einem süßen Preis bekommen.

Autoankauf Köln DE