Image result for cars

Sie haben sich für einen Neuwagen (oder einen “neuen” Gebrauchtwagen) entschieden und fragen sich, was Sie mit Ihrem alten tun sollen. Solltest du es eintauschen? Verkauf es? Behalte es?

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr altes Fahrzeug entweder abbezahlt wird oder fast abbezahlt wird. Daher kann die monatliche Budgetausgabe für die Aufbewahrung von Vorteil sein.

Die Versicherungskosten für ein älteres Auto sollten ebenfalls geringer sein. Und Sie könnten die Selbstbehalte erhöhen, um sie noch weiter zu senken.

Auch bei einem älteren Fahrzeug spielt die Abschreibung eine geringere Rolle. Die großen Wertverluste bei den Autos treten in den ersten fünf oder sechs Jahren auf.

Sie können sogar Ihr altes Auto zum Pendeln und für Besorgungen in der Stadt verwenden. Dies spart Verschleiß und Wiederverkaufswert für Ihr neues Auto.

Das große Problem sind jedoch die potenziellen Wartungskosten. Werden Sie später von teuren Reparaturen geplagt? Einsparungen aufgrund der oben genannten Faktoren können durch zukünftige Reparaturkosten mehr als ausgeglichen werden.

Du weißt es nicht genau. Es ist normalerweise eine schwierige Entscheidung, denn ohne eine Kristallkugel ist es zweifellos ein bisschen ein Glücksspiel.

Hier sind jedoch einige Komponentenbeispiele mit den Laufleistungen, bei denen sie normalerweise ausgetauscht werden müssen. Dies kann Ihnen helfen, die Chancen ein wenig zu Ihren Gunsten oder zu Ihren Ungunsten abzuwägen.

Lichtmaschine, 125.000 Meilen
Bremsscheiben, 80.000 Meilen
Bremstrommeln, 150.000 Meilen
Bremssättel, 150.000 Meilen
Kupplung, 75.000 Meilen
Scheinwerfer, 100.000 Meilen
Abgedichtete vordere Lager, 125.000 Meilen
Stoßdämpfer, 75.000 Meilen
Starter, 100.000 Meilen
Zahnriemen, 100.000 Meilen
Steuerkette, 100.000 Meilen
Autos sind jetzt so langlebig wie nie zuvor. Und Sie können der obigen Liste entnehmen, dass die teureren Reparaturen in der Regel bei etwa 100.000 Meilen auftreten.

Denken Sie daran, dass bei Annäherung an 250.000 km ein Fahrzeug häufig Lack- und Rostprobleme aufweist. Innenpolster neigen zu dieser Zeit auch zu ernsteren Problemen. Und Reparaturen, die bei 75.000 Meilen durchgeführt wurden, kommen wieder.

Autoankauf Hannover